.

 

 

Was ist eigentlich ein SUB und warum heißt er so?

Was ist eigentlich ein SUB?

SUB ist die Abkürzung von American Submarine Sandwich. Submarine ist der englische Begriff für U-Boot und unser Brot ähnelt ja einem U-Boot. Deswegen heißt es so.


Wie wird ein SUB zubereitet?
Das Prinzip ist einfach. Das speziell nur für uns angefertigte Weißbrot wird in der Mitte aufgeschnitten und der Grundbelag (je nach Sub: Truthahn, Salami, Schinken, etc.) beidseitig aufgelegt.
Danach kommen Salat, Tomaten, Gurken, Zwiebeln und andere Zutaten hinzu und letztendlich der Käse oben drauf. Das Ganze wird jetzt noch mit Essig & Öl sowie Pfeffer & Salz und - auf Wunsch - mit einer Soße gewürzt. Fertig ist der SUB.

 

Alle Subs sind belegt mit:
Mayo 50%, Edamerkäse (1) 30%i.Tr., Salat, Gurken (1,2) Tomaten, Zwiebeln, Essig & Öl, Salz & Pfeffer.

1mit Konservierungsstoff,2Saccharin,3Farbstoff,4Geschmacksverstärker,5Antioxidationsmittel,6Phosphat